200 Ateliers plus x

Aktuelle Angebote

  • Mitmieter für ein helles Atelier 95 qm in der Südstadt von Nürnberg, Souterain gesucht! Neues WC, Waschbecken und Dusche werden eingebaut. Schönes Hinterhof Ambiente. Kaltmiete sind 475 € plus Heizung, Strom, Wasser.
    Um die Kosten niedrig zu halten möchte ich 1 oder besser 2 weitere Mitmieter finden. Ich bin Malerin, Objektkünstlerin. Gerne 1-2 weitere Kunstschaffende, oder auch aus einem anderen Metier. Über Details, Raumaufteilung kann man sich persönlich austauschen. Bitte zeitnahe Rückmeldung bei Interesse unter 0172-8472676 oder kunst@renate-fukerider.de

  • 3 Mieter*innen für einen Atelier- und Co-Working Space gesucht: 140m² Hauptraum inkl. Küche, Nebenraum mit 30m², Lagerraum 50m², WC und Dusche, Terrasse und Gartenzugang; 400 Euro warm pro Person
    Info

  • Atelierraum unter einer Yogaschule, Souterrain im Hinterhofgebäude, 95 qm, Hauptraum und 2 Nebenräume, Dusche und WC werden gerade eingebaut sowie die Wände geweißt, ausschließlich leise Nutzungen, circa 6 EUR/qm kalt
    Info

    150 Jahre altes, denkmalgeschütztes Lagerhaus in Schwabach, direkt am Bahnhof, große Flächen, geeignet für Verein als Mieter
    Info

  • Ehemalige Büroräume in Pleinfeld, insgesamt 660 qm, Räume zwischen 15 und 80 qm, Einzelanmietung oder Gruppenanmietung möglich, auch als Übergangslösung nutzbar
    Info
     
  • Separater Arbeitsraum innerhalb eines größeren Maler- und Zeichnerateliers, 50 Meter vom Rathenauplatz entfernt, ca. 24 qm, Souterain, Altbau mit Fenster zum wunderschönen, begrünten Innenhof, 200 EUR kalt
    Info


Rückfragen unter: atelier@moderne-kunst.org
 

Erfolgreich vermittelt:

  • Atelier für bis zu zwei Kunstschaffende an der Hornschuchpromenade Fürth. 30 qm (Bad, Abstellr., Küchennische), Erdgeschoss, Altbau zum Innenhof. Bei Doppelnutzung 5 EUR kalt/qm

In seiner Funktion als Informations- und Dokumentationszentrum für zeitgenössische Kunst setzt sich das Institut für moderne Kunst seit seiner Gründung auch für die regionale Kunst- und Kulturszene ein und versteht sich zudem als Unterstützer der Nürnberger Kulturschaffenden. Angesichts der akuten Ateliernot, die 2021 in Folge des Wegfalls einer großen Zahl von Mietobjekten entstehen wird, hat es sich entschlossen, die Nürnberger Kunst- und Kulturschaffenden in enger Kooperation mit dem Raumkompass des Amtes für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg bei der Suche nach neuen Arbeitsräumen zu unterstützen.

Als möglicherweise künftiges Kunstquartier wurden die Stadtteile Schweinau und St. Leonhard in den Fokus genommen. Neben einer ausgezeichneten Infrastruktur dank U- und S-Bahn bieten sich dort jede Einkaufsmöglichkeiten vom Baumarkt bis zum Discounter. Außerdem befindet sich in unmittelbarer Nähe das Atelier- und Galeriehaus Defet, in dem das Institut für moderne Kunst seit vielen Jahren einen Ausstellungsraum bespielt und das mit der Oechsner Galerie sowie vielen Ateliers von Kreativen ein bereits etabliertes und wichtiges Kunstzentrum an der Gustav-Adolf-Straße darstellt.

Die spezifischen Anforderungen von Kunstateliers hängen stark mit der individuellen Arbeitsweise des einzelnen Kunstschaffenden zusammen. Mit der Initiative des Instituts für moderne Kunst, die in enger Kooperation mit dem Raumkompass des Amtes für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg durchgeführt wird, soll aktiv nach geeigneten Leerständen für eine spezifische Ateliernutzung gesucht werden. Eigentümer*innen von leerstehenden Immobilien, die für eine Nutzung durch Künstler*innen geeignet sind, werden vom Institut für moderne Kunst bei der Vermittlung an Ateliersuchende unterstützt.

Sind Sie im Besitz einer entsprechenden Gewerbe-Immobilie in Schweinau oder St. Leonhard bitten wir Sie, mit dem Institut für moderne Kunst Kontakt aufzunehmen.
In enger Abstimmung mit dem Raumkompass des Amtes für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg helfen wir Ihnen bei der Mieter*innensuche und stehen als Ansprechpartner bei Rückfragen zur Verfügung. Durch die Kooperation mit der Stadt Nürnberg kann hier außerdem unkomplizierte Unterstützung bei der Klärung baurechtlicher und formeller Fragen angeboten werden.

Das Institut für moderne Kunst kann bei der Vermittlung eines geeigneten Ateliers Hilfestellung leisten. Durch die Kooperation mit dem Raumkompass können wir Euch zudem rund um die Themen Förderung, Kooperation und Vernetzung zur Seite stehen.

Ansprechpartner Institut für moderne Kunst / Dr. Marian Wild, Dipl.-Ing. (FH)
atelier@moderne-kunst.org

Ansprechpartnerin Amt für Kultur und Freizeit, Stadt Nürnberg, Raumkompass / Maria Trunk
raumkompass.nuernberg.de