200 Ateliers plus x

Aktuelle Angebote

Atelier für bis zu zwei Kunstschaffende an der Hornschuchpromenade Fürth
30 qm (Bad, Abstellr., Küchennische), Erdgeschoss, Altbau zum Innenhof
Bei Doppelnutzung 5 EUR kalt/qm Info

In seiner Funktion als Informations- und Dokumentationszentrum für zeitgenössische Kunst setzt sich das Institut für moderne Kunst seit seiner Gründung auch für die regionale Kunst- und Kulturszene ein und versteht sich zudem als Unterstützer der Nürnberger Kulturschaffenden. Angesichts der akuten Ateliernot, die 2021 in Folge des Wegfalls einer großen Zahl von Mietobjekten entstehen wird, hat es sich entschlossen, die Nürnberger Kunst- und Kulturschaffenden in enger Kooperation mit dem Raumkompass des Amtes für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg bei der Suche nach neuen Arbeitsräumen zu unterstützen.

Als möglicherweise künftiges Kunstquartier wurden die Stadtteile Schweinau und St. Leonhard in den Fokus genommen. Neben einer ausgezeichneten Infrastruktur dank U- und S-Bahn bieten sich dort jede Einkaufsmöglichkeiten vom Baumarkt bis zum Discounter. Außerdem befindet sich in unmittelbarer Nähe das Atelier- und Galeriehaus Defet, in dem das Institut für moderne Kunst seit vielen Jahren einen Ausstellungsraum bespielt und das mit der Oechnser Galerie sowie vielen Ateliers von Kreativen ein bereits etabliertes und wichtiges Kunstzentrum an der Gustav-Adolf-Straße darstellt.

Die spezifischen Anforderungen von Kunstateliers hängen stark mit der individuellen Arbeitsweise des einzelnen Kunstschaffenden zusammen. Mit der Initiative des Instituts für moderne Kunst, die in enger Kooperation mit Raumkompass des Amtes für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg durchgeführt wird, soll aktiv nach geeigneten Leerständen für eine spezifische Ateliernutzung gesucht werden. Eigentümer*innen von leerstehenden Immobilien, die für eine Nutzung durch Künstler*innen geeignet sind, werden vom Institut für moderne Kunst bei der Vermittlung an Ateliersuchende unterstützt.

Sind Sie im Besitz einer entsprechenden Gewerbe-Immobilie in Schweinau oder St. Leonhard bitten wir Sie, mit dem Institut für moderne Kunst Kontakt aufzunehmen.
In enger Abstimmung mit dem Raumkompass des Amtes für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg helfen wir Ihnen bei der Mieter*innensuche und stehen als Ansprechpartner bei Rückfragen zur Verfügung. Durch die Kooperation mit der Stadt Nürnberg kann hier außerdem unkomplizierte Unterstützung bei der Klärung baurechtlicher und formeller Fragen angeboten werden.

Das Institut für moderne Kunst kann bei der Vermittlung eines geeigneten Ateliers Hilfestellung leisten. Durch die Kooperation mit dem Raumkompass können wir Euch zudem rund um die Themen Förderung, Kooperation und Vernetzung zur Seite stehen.

Ansprechpartner Institut für moderne Kunst / Dr. Marian Wild, Dipl.-Ing. (FH)
atelier@moderne-kunst.org

Ansprechpartnerin Amt für Kultur und Freizeit, Stadt Nürnberg, Raumkompass / Maria Trunk
raumkompass.nuernberg.de